Kulturlotsinnen

Lehrlinge

Du möchtest deine Lehrlinge dabei unterstützen selbstbewusster aufzutreten, kreative Lösungen zu finden und über ihren Tellerrand zu schauen?

Hier findest du Kulturangebote die dabei helfen, diese Schlüsselkompetenzen zu erwerben und gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl stärken.

Wenn du nach einem maßgeschneiderten Angebot für eine bestimmte Berufsgruppe suchst, helfen wir dir gerne bei der Suche! Ruf uns einfach an!

 

Museen und Ausstellungen

Leopold Museum: ICH im Bild

Selbstinszenierung in den Medien ist heute durchaus üblich. Gab es dies auch schon in der Kunst vor 100 Jahren?
Anhand ausgewählter Werke u.a. von Klimt, Schiele, Gerstl und Kokoschka spüren wir den maßgeblichen Veränderungen in der Menschendarstellung am Beginn des 20. Jahrhunderts nach. Geht es bei den Porträts und Selbstporträts um eine genaue Wiedergabe der Wirklichkeit oder um die Darstellung von Gefühlen und Stimmungen?
Oder um ein Sich zur Schau stellen in verschiedenen Rollen?
Dauer: 2 Stunden

Leopold Museum: Handwerk - damals und heute

Unsere Lebenswelt ist bestimmt von billiger Massenproduktion und Wegwerfartikeln. Dieser Entwicklung, die vor über 100 Jahren einsetzte, versuchte schon die 1903 gegründete Wiener Werkstätte entgegenzusteuern. Neue Ideen, Präzision und Individualität waren ihre Forderungen. Wir erkunden das Unternehmen Wiener Werkstätte und lassen uns von den außergewöhnlichen Werkstücken inspirieren.
Dauer: 2 Stunden

mumok: Workshops

Verschiedene Geschichten, unterschiedliche Perspektiven, andere Erfahrungen – beim gemeinsamen künstlerischen Experimentieren und Betrachten von Kunst entsteht die Möglichkeit, Kulturen und Weltbilder kennenzulernen, Horizonte zu erweitern und zusammen Ideen zu entwickeln.
Das mumok bietet Workshops zu vielen unterschiedlichen Themen an.
Ruf uns einfach an, wir beraten dich gerne!
Dauer: 2 bis 3 Stunden.

THEATER

Volkstheater: Ein Stück im Visier

In vorbereitenden Workshops werden Berührungspunkte zwischen Stück, Inszenierung und der Welt der Jugendlichen aufgespürt. Wir experimentieren mit eigenen szenischen Versuchen, um die Arbeitsweise von Regie und Dramaturgie zu verstehen. So werden Inhalt und Ästhetik der Inszenierung untersucht. Der Workshop ist an einen Aufführungsbesuch gekoppelt.
Workshopdauer 3-4 Stunden

MUSIK

Workshop mit den Wiener Symphonikern

Lernt eines der bekanntesten Orchester Europas hautnah kennen: die Wiener Symphoniker! Nach einer kurzen Einführung besuchen wir gemeinsam eine Generalprobe. Im Anschluss daran verbringen wir mit 2 ProfimusikerInnen des Ensembles einen kreativen Workshop. Ihr seid gefragt – ihr könnt selbst ausprobieren und in die Musik eintauchen. Die MusikerInnen unterstützen euch dabei tatkräftig. Sie erzählen auch über ihre Arbeitswelt und präsentieren sich und ihre Instrumente.
Dauer: 4 Stunden

Eine Kooperation von VÖGB, Kulturkontakt Austria und den Wiener Symphonikern

Unterwegs in Wien

VÖGB

Architekturzentrum Wien: Die unbewusste Verführung

Bei diesem Stadtspaziergang setzen wir uns kritisch mit Shopdesign und Einkaufsverhalten auseinander. Dabei sehen wir uns die Schaufenster, Eingangsbereiche und auch die Einrichtungen einzelner Geschäfte an. Welche Zielgruppen werden angesprochen? Welche Tricks werden in Geschäften, Wahrenhäusern und Einkaufszentren angewandt,  damit wir uns länger dort aufhalten?
Dauer: 2 Stunden

Schnitzeljagd - Schaurige Stadt

Echte Spukhäuser, ehemalige Henkerplätze und alte Gruften machen die Innenstadt von Wien zu einem perfekten Ort für eine Geisterjagd der ganz anderen Art. Denn: Nur wenige wissen heute noch um die grauenvollen Geschehnisse, die sich in Wien vom Mittelalter bis heute dort zugetragen haben.

Kosten:
Basispreis Erwachsene (bis 15 Personen): 200€ (statt 250 Euro)
jede weitere Person: 20€
Kinder (bis zum 18. Geburtstag): 8€
Sofortauswertung und Siegerehrung: +20% des Gesamtpreises

SUPERTRAMPS

Kosten:
Freie Spende (Richtwert 15€ p.P. excl. Trinkgelder)

Newsletterauswahl

Kulturlotsinnen Newsletter für ArbeitnehmervertreterInnen

für Gruppenanmeldungen ab 10 Personen
Geschlecht
Geschlecht:
Name