Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutz
Kulturlotsinnen
© Daniel Weber

Jüdischen Friedhof Währing

Führung mit der Gartenschere

WoSchrottenbachgasse, 1180 Wien

Als geheimer Garten präsentiert sich der Jüdische Friedhof  Währing seit seiner Schließung in den 1880er Jahren. Seither ist das Areal nur noch an wenigen Tagen des Jahres zugänglich.
Die Natur hat den Friedhof zurückerobert. Um die wunderschönen Grabdenkmäler im Stil des Biedermeier zu sehen müssen wir die Geschichte erst freilegen, uns einen Weg in die Geheimnisse des Friedhofs bahnen.
Dauer 2 Stunden

Achtung!!
Um sicherzustellen, dass sich niemand verletzt und keine Kleidungsstücke zerreißen tragen sie bitte  feste Schuhe und Kleidung wie für eine Wanderung im Wald!
Männer brauchen bitte  eine Kopfbedeckung (wie diese aussieht, ist ganz egal, es kann zur Not auch ein Taschentuch sein).
Hunde müssen draußen bleiben, und das Areal ist nicht Kinderwagen- und Rollstuhltauglich.
Bei Regenwetter findet die Führung statt, bei Sturm muss die Führung aus Sicherheitsgründen entfallen.
Bevor sie das Areal betreten werden sie gebeten ein Merkblatt zu unterschreiben, das sie über mögliche Gefahren (herabfallende Äste, schadhafte Grüfte,…) informiert.

Ort:
Jüdischer Friedhof Währing
Der Eingang befindet sich in der Schrottenbachgasse. Zu erreichen via Nußdorfer Gürtel U6, Station Nußdorferstraße.

Termine:
nach Vereinbarung. (in den Monaten Juli, August und September sind keine Führungen möglich!)
Führung bitte rechtzeitig buchen!

ÖGB KulturlotsInnenangebot:
Pauschale: 200 Euro pro Gruppe

Veranstaltung weiterempfehlen

Newsletterauswahl

Kulturlotsinnen Newsletter für ArbeitnehmervertreterInnen

für Gruppenanmeldungen ab 10 Personen
Geschlecht
Geschlecht:
Name